Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (im Folgenden nur noch als "Daten" bezeichnet) werden von uns nur in dem Umfang und zu dem Zweck verarbeitet, eine funktionale und benutzerfreundliche Website und App einschließlich ihrer Inhalte und der dort angebotenen Dienstleistungen bereitzustellen.

Nach Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679, d.h. der Allgemeinen Datenschutzverordnung (im Folgenden als "GDPR" bezeichnet), bezieht sich "Verarbeitung" auf jeden Vorgang oder jede Vorgangsreihe wie das Sammeln, die Aufzeichnung, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung, die Änderung, das Abrufen, die Abfrage, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Bereitstellung, die Anpassung oder die Kombination, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung personenbezogener Daten, unabhängig davon, ob diese mit automatisierten Mitteln erfolgt oder nicht.

Die folgende Datenschutzerklärung soll Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und rechtliche Grundlage der Verarbeitung solcher Daten entweder unter unserer eigenen Kontrolle oder in Verbindung mit anderen informieren. Im Folgenden informieren wir Sie auch über die Komponenten von Dritten, die wir zur Optimierung unserer Website und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses einsetzen, was dazu führen kann, dass diese Dritten ebenfalls Daten verarbeiten, die sie sammeln und kontrollieren.

Unsere Datenschutzrichtlinie ist wie folgt strukturiert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten

II. Die Rechte der Benutzer und der betroffenen Personen

III. Informationen über die Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche für Ihre Daten

Die für diese Website verantwortliche Partei (der "Verantwortliche") ist aus datenschutzrechtlicher Sicht:

Raphael Buchberger
Am Stein 9
85049 Ingolstadt
Deutschland

Email: raphael@aclipp.com

II. Die Rechte der Benutzer und der betroffenen Personen

Im Hinblick auf die im Folgenden näher zu beschreibende Datenverarbeitung haben die Nutzer und die betroffenen Personen das Recht

Darüber hinaus ist der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, alle Empfänger, denen er Daten offen legt, über solche Korrekturen, Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung gemäß Artikel 2 zu informieren. 16, 17 Abs. 1, 18 GDPR ZU INFORMIEREN. Diese Verpflichtung gilt jedoch nicht, wenn eine solche Mitteilung unmöglich ist oder einen unverhältnismässigen Aufwand erfordert. Dennoch haben die Nutzer ein Recht auf Information über diese Empfänger.

Ebenso wird unter Art. 21 GDPR das Recht, der künftigen Verarbeitung ihrer Daten durch den Inhaber der Datensammlung gemäß Artikel 21 GDPR zu widersprechen. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung zulässig.

III. Informationen über die Datenverarbeitung

Ihre bei der Nutzung unserer Website verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung wegfällt, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

Cookies

a) Session cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies verarbeiten bestimmte spezifische Informationen über Sie, wie z.B. Ihren Browser, Standortdaten oder Ihre IP-Adresse.  Diese Verarbeitung macht unsere Website benutzerfreundlicher, effizienter und sicherer, so dass wir z.B. unsere Website in verschiedenen Sprachen anzeigen können.

Die rechtliche Grundlage für eine solche Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR, soweit diese Cookies zur Erhebung von Daten zur Anbahnung oder Abwicklung von Vertragsverhältnissen verwendet werden. Wenn die Verarbeitung nicht der Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrages dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unserer Website. Die rechtliche Grundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR.Wenn Sie Ihren Browser schließen, werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Third-party cookies

Gegebenenfalls verwendet unsere Website auch Cookies von Unternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, Analyse oder Verbesserung der Funktionen unserer Website zusammenarbeiten.Bitte beachten Sie die folgenden Informationen, insbesondere zur rechtlichen Grundlage und zum Zweck einer solchen Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte

c) Disabling cookies

Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Ebenso können Sie den Browser verwenden, um bereits gespeicherte Cookies zu löschen. Die erforderlichen Schritte und Maßnahmen sind jedoch je nach verwendetem Browser unterschiedlich. Wenn Sie Fragen haben, benutzen Sie bitte die Hilfefunktion oder konsultieren Sie die Dokumentation Ihres Browsers oder wenden Sie sich an dessen Hersteller für Unterstützung. Die Einstellungen des Browsers können das Setzen von sogenannten Flash-Cookies nicht verhindern. Stattdessen müssen Sie die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Die dafür notwendigen Schritte und Maßnahmen hängen auch von dem von Ihnen verwendeten Flash-Player ab. Wenn Sie Fragen haben, benutzen Sie bitte die Hilfe-Funktion oder konsultieren Sie die Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden Sie sich an dessen Hersteller. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, sind möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website voll nutzbar.

Kontakt

Wenn Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Diese Daten müssen uns vorliegen, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können; andernfalls können wir sie nicht oder nicht vollständig beantworten. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR.Ihre Daten werden gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage vollständig beantwortet haben und keine weitere gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung Ihrer Daten besteht, z.B. wenn sich daraus ein Auftrag oder ein Vertrag ergibt.

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (im Folgenden: Google), der durch die Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google garantiert, dass es bei der Datenverarbeitung in den Vereinigten Staaten die Datenschutzbestimmungen der EU befolgen wird.

Der Dienst Google Analytics dient der Analyse der Nutzung unserer Website. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen wie IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Website werden an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden jedoch Google Analytics mit der sogenannten Anonymisierungsfunktion, wobei Google die IP-Adresse innerhalb der EU bzw. des EWR vor der Übertragung in die USA abschneidet.

Die auf diese Weise gesammelten Daten werden wiederum von Google verwendet, um uns eine Auswertung der Besuche auf unserer Website zu ermöglichen und zu erfahren, was die Besucher dort tun. Diese Daten können auch dazu verwendet werden, andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und des Internets im Allgemeinen zu erbringen.

Google erklärt, dass es Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten in Verbindung bringt. Darüber hinaus stellt Google weitere Informationen zu seinen Datenschutzpraktiken zur Verfügung unter

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

einschließlich der Optionen, die Sie ausüben können, um eine solche Nutzung Ihrer Daten zu verhindern.

Darüber hinaus bietet Google ein Opt-out-Add-on an unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

zusätzlich mit weiteren Informationen. Dieses Add-on kann auf den gängigsten Browsern installiert werden und bietet Ihnen weitere Kontrolle über die Daten, die Google beim Besuch unserer Website sammelt. Das Add-on informiert das JavaScript (ga.js) von Google Analytics darüber, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert jedoch nicht die Übertragung von Informationen an uns oder andere Webanalysedienste, die wir möglicherweise wie hier beschrieben verwenden.

LeadFeeder

Wir nutzen den LeadFeeder-Service als Werkzeug zur Lead-Generierung. LeadFeeder greift in der Auswertung auf die von Google Analytics bereitgestellte Liste der IP-Adressen der Website-Besucher zu und verknüpft die Liste der IP-Adressen mit Informationen über die Unternehmen, die im Internet unter diesen IP-Adressen zu finden sind. Aufgrund der bereits bei der Verwendung von Google Analytics vorgenommenen Verkürzung der IP-Adresse der Website-Besucher wird kein direkter Personenbezug hergestellt. Es kann nur von Firmenbesuchern ausgegangen werden. Der Leadfeeder ist in unser CRM-System & E-Mail-Marketing-Tool integriert. LeadFeeder ist ein Dienst von Liidio Oy, Mikonkatu 17 C, Helsinki 00100, Finnland. Die Datenschutzrichtlinie von LeadFeeder ist unter https://www.leadfeeder.com/privacy/ zu finden.

Newsletter und Breitenkommunikation

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend "Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Um sich zu unseren Newslettern anzumelden, reicht es grundsätzlich aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir können Sie jedoch bitten, einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter, oder weitere Angaben, sofern diese für die Zwecke des Newsletters erforderlich sind, zu tätigen.

Double-Opt-In-Verfahren: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte "Blacklist") vor.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Nachweises seines ordnungsgemäßen Ablaufs. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, erfolgt dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Versandsystem.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Der Versand der Newsletter erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger oder, falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing, sofern und soweit diese gesetzlich, z.B. im Fall von Bestandskundenwerbung, erlaubt ist. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, geschieht dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen. Das Registrierungsverfahren wird auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aufgezeichnet, um nachzuweisen, dass es in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt wurde.

Inhalte: Informationen zu uns, unseren Leistungen, Aktionen und Angeboten.

Erfolgsmessung: Die Newsletter enthalten einen sogenannte "web-beacon“, d.h., eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw., sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs, erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unseres Newsletters anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens auf Basis ihrer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Diese Analyse beinhaltet ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte an sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die Auswertung des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen, vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Einsatzes eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, welches sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt, bzw. muss ihm widersprochen werden.

Voraussetzung der Inanspruchnahme kostenloser Leistungen: Die Einwilligungen in den Versand von Mailings kann als Voraussetzung zur Inanspruchnahme kostenloser Leistungen (z.B. Zugang zu bestimmten Inhalten oder Teilnahme an bestimmten Aktionen) abhängig gemacht werden. Sofern die Nutzer die kostenlose Leistung in Anspruch nehmen möchten, ohne sich zum Newsletter anzumelden, bitten wir Sie um eine Kontaktaufnahme.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke und dem Model Data Protection Statement der Anwaltskanzlei Weiß & Partner